SUCHEN

Der Strand von Ampuriabrava befindet sich in dem Gemeindebezirk von Castelló d’Empúries und verfügt über alle notwendigen Dienstleistungen sowohl für Touristen als auch für die Anwohner. Der 1575 m lange Sandstrand wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Die außerordentliche Breite des Strandes eignet sich für diverse Sportarten wie Badminton, Volleyball, Standfußball, usw. Es werden jährlich Sportveranstaltungen organisiert von der Gemeindeverwaltung und vom Nautik Klub um den Aufenthalt an diesem schönen Strand bei bestem Wetter zu genießen.
Er ist leicht von der Strandpromenade aus zu betreten und es gibt mannigfaltige Parkmöglichkeiten für Autos, Fahr- und Motorräder.

Der Strand von Can Comas befindet sich ebenfalls in dem Gemeindebezirk von Castelló d’Empúries. Er ist Teil des unter Naturschutz stehenden Gebiets „Aiguamolls del Empordà“ zwischen den Mündungen der Flüsse Muga und Fluvià. Der 4000 m lange Strand ist praktisch unberührt mit einer überschaubaren Benutzerzahl in den Sommermonaten. Er hat keine Dienstleistungen wie Toiletten oder Duschen, aber dafür einen Bereich für den Tauchsport. Dünen, kristallklares Wasser und die Landschaft sind seine Attraktionen und laden ein zum Sonnenbaden, Schwimmen oder Spaziergängen in der Natur. Er ist erreichbar mit dem Auto von der Landstraße C-260, zu Fuß auch von Ampuriabrava aus oder mit dem Boot.

Der Naturstrand La Rubina befindet sich zwischen den Ortschaften Ampuriabrava neben dem Campingplatz Rubina Resort und der Kanaleinfahrt von Santa Margarita. Er ist ebenfalls Teil des unter Naturschutz stehenden Gebiets „Aiguamolls del Empordà“ und Gegenstand diverser Projekte für die Restaurierung des Ökosystems. Der Strand La Rubina verfügt über alle Dienstleistungen, die man von einem guten Strand erwartet, wie Toiletten, Duschen, usw. Es gibt eine Strandüberwachung und einen Rettungs- und Sanitätsdienst vom Roten Kreuz. Kleine Lokale animieren zu Snacks und Getränke, eine willkommene Unterbrechung während des Sonnenbadens und organisieren Veranstaltungen musikalischer oder auch kulinarischer Art. Außerdem gibt es einen speziellen Bereich für Wind – und Kitesurfer und letztendlich einer der wenigen Strandbereiche (am Ende des Standes), wo sich Ihr Hund austoben und schwimmen kann.


 

This site uses its own and third parties cookies to improve our services related with your preferences by analyzing your browsing habits. If you continue browsing, we consider that you have accepted the use of it. You can learn more about our cookies policy here.