SUCHEN

 

 

Castelló d‘Empúries befindet sich in der Nähe der Mündung des Flusses Muga, im Golf von Roses. Die strategische Lage des Ortes erlaubt den Besuchern, Kunst und Kultur mit Tourismus für Sonne und Strand zu kombinieren und die Natur zu genießen.

Das Freizeit- und Erholungsangebot der Gemeinde umfasst drei Möglichkeiten :Villa Condal, das Küstengebiet von Empuriabrava und das Naturschutzgebiet "Aiguamolls de l'Empordà": Die Stadt Castelló d‘Empúries bewahrt ein reiches architektonisches Erbe, darunter vor allem die wunderschöne gotische Kirche von Santa María aus dem vierzehnten Jahrhundert, mit romanischen Glockenturm und der Struktur einer Kathedrale. Sie hat auch interessante Gebäude wie das Rathaus, Casa Gran (XIV. Jahrhundert), Portal Gallarda (XI-XII. Jahrhundert), die alte Markthalle „Lonja de Mar“, die Brücke „Pont Vell“, das Kloster Santa Clara (XI. Jahrhundert) und Überreste der Stadtmauer. In Bezug auf den Tourismus für Freizeit, Sport, Sonne und Strand ist Empuriabrava angesagt, eine große Ortschaft mit Stränden, Kanälen und Jachthäfen, dotiert mit vielen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten und einem ausgeprägten Nachtleben. Schließlich können Besucher auch noch die Natur im Naturpark „Aiguamolls de L’Empordà“ genießen, dem wichtigsten Naturschutzgebiet der Region für Flora und Fauna.

This site uses its own and third parties cookies to improve our services related with your preferences by analyzing your browsing habits. If you continue browsing, we consider that you have accepted the use of it. You can learn more about our cookies policy here.